1. August 2020: Exkursion auf die Alpe Devero

Im Abstieg zur Alpe Devero (© WeitWandern, Stephan Zürcher).

Die Gründung des Naturparks Alpe Veglia und Alpe Devero hat die spekulativen Ziele von Investoren lange Zeit eingedämmt und es ermöglicht, ein Gebiet zu erhalten, das in den gesamten Alpen durch seine Einzigartigkeit und seinen Erhaltungszustand hervorsticht. Jetzt ist die alpine Landschaft der Alpe Devero von einem touristischen Grossprojekt namens «Avvicinare le Montagne» (Die Berge näherbringen) bedroht. Eine Unternehmergruppe will am Rande des Naturparks das Skigebiet in Richtung Monte Teggiolo erweitern und mit dem Tourismusortes San Domenico verbinden, wovon das wilde Val Bondolero und besonderes Schutzgebiet betroffen sind.

Zusammen mit WeitWandern und Mountain Wilderness Italien geniessen wir die Ruhe fern vom 1. Augustfeuerwerk und erläutern das Projekt. 

Vorläufiges Programm und Anmeldung

6:30 / 7:34 Zürich / Bern ab
9:12 Domodossola (I) an
9:20 Domodossola ab
9:56   Baceno an
10:00 Baceno ab mit lokalem Prontobus 
10:30     Devero an 

Rundwanderung 4–5h Monte Cazzola.
Nicola Pech von Mountain Wilderness Italien erklärt Projekt.

Unkostenbeitrag: Mountain Wilderness Mitglieder CHF 30.—, Nichtmitglieder CHF 50.— (wird vor Ort eingezogen). Fragen und Anmeldung für die Exkursion nimmt Maren Kern gerne per Mail entgegen.

Der Naturpark Devero Veglia kann schon ab dem 30.7. mit WeitWandern erkundet werden.

Weiterführende Links

Mountain Wilderness Italien: Informationen zum Projekt und zur Petition
Ganze 4-Tagestour mit WeitWandern: Landschaftspark Binntal und Parco Naturale Alpe Devero