Weil der Spass dort aufhört, wo er die Natur zerstört.

Für Wildnis und einen umweltverträglichen Bergsport

Mountain Wilderness ist die Alpenschutzorganisation der Schweiz. Wir setzen uns ein für Wildnis und einen umweltverträglichen Bergsport.

Aktuell

Alle reden über Klimaschutz. Im Vergleich zur Politik, tut sich auf der institutionellen Ebene des Bergsports in letzter Zeit so einiges, vor allem wenn man den Blick auf den grossen Kanton wirft. Aber auch der SAC hat bezüglich Klimaschutz ein vorläufiges Lob verdient.

mehr

Ausserordentliche Situationen erfordern aussergewöhnliche Methoden: Die Generalversammlung von Mountain Wilderness Schweiz 2020 fand digital statt.

mehr

Mit COVID-19 ist in den Bergen Ruhe eingekehrt. Auch in der Val Müstair, wo wir im letzten Sommer unser Pop-up-Büro aufgeschlagen haben. Yves Schwyzer, Stv. Geschäftsführer der Biosfera Val Müstair, beschreibt, wie er die Situation am südöstlichsten Zipfel der Schweiz erlebt.

mehr

Der vernünftigere Teil der Bergsteigenden geht gerade nicht bergsteigen. Den Bergen tut das gut, der Druck auf Naherholungsgebiete steigt. Die siedlungsnahe Natur wird zur Retterin in der Not. Was wir an ihr und an den Bergen haben, merken wir gerade wie selten zuvor – und können vielleicht sogar...

mehr

Während wir uns zurzeit am unzersägten blauen Himmel und dem Ausbleiben von Fluglärm erfreuen, steigen die ökonomischen Verluste der Flugbranche mit jedem Tag des Stillstands. Ein Rettungspaket für die Flugbranche darf jedoch nur mit Auflagen an Klima- und Arbeitnehmendenschutz gesprochen werden....

mehr