Aktuell

Alle reden über Klimaschutz. Im Vergleich zur Politik, tut sich auf der institutionellen Ebene des Bergsports in letzter Zeit so einiges, vor allem wenn man den Blick auf den grossen Kanton wirft. Aber auch der SAC hat bezüglich Klimaschutz ein vorläufiges Lob verdient.

mehr

Ausserordentliche Situationen erfordern aussergewöhnliche Methoden: Die Generalversammlung von Mountain Wilderness Schweiz 2020 fand digital statt.

mehr

Mit COVID-19 ist in den Bergen Ruhe eingekehrt. Auch in der Val Müstair, wo wir im letzten Sommer unser Pop-up-Büro aufgeschlagen haben. Yves Schwyzer, Stv. Geschäftsführer der Biosfera Val Müstair, beschreibt, wie er die Situation am südöstlichsten Zipfel der Schweiz erlebt.

mehr

Der vernünftigere Teil der Bergsteigenden geht gerade nicht bergsteigen. Den Bergen tut das gut, der Druck auf Naherholungsgebiete steigt. Die siedlungsnahe Natur wird zur Retterin in der Not. Was wir an ihr und an den Bergen haben, merken wir gerade wie selten zuvor – und können vielleicht sogar...

mehr

Während wir uns zurzeit am unzersägten blauen Himmel und dem Ausbleiben von Fluglärm erfreuen, steigen die ökonomischen Verluste der Flugbranche mit jedem Tag des Stillstands. Ein Rettungspaket für die Flugbranche darf jedoch nur mit Auflagen an Klima- und Arbeitnehmendenschutz gesprochen werden....

mehr

Die Helis bleiben am Boden – wir unten. Aufgrund der aktuellen Situation kann die Stop Heliskiing Demo auf den Glacier du Trient nicht stattfinden. Wir danken allen für ihre Unterstützung und bereiten weitere Aktionen vor.

 

mehr

Wildnis fasst in der Schweiz weiter Fuss: Am 29. Januar 2020 haben rund 30 Vertretende von Organisationen und Institutionen, die sich in der Schweiz mit Wildnis befassen, am Kickoff-Anlass der Arbeitsgemeinschaft Wildnis teilgenommen. Sie äusserten sich mehrheitlich positiv zur Idee, den...

mehr

Die neu zusammengesetzte Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Nationalrates (UREK-N) hat ihren Vorschlag zum neuen CO2-Gesetz abgegeben. Darunter eine Flugticketabgabe für kommerzielle Passagierflüge mit Startpunkt Schweiz. Touristische Helikopterangebote sind davon ausgeschlossen.

mehr

Internationaler Tag der Berge 2019

Berge sind natürliche Grenzen; und der Mensch schraubt an diesen Grenzen, verstärkt sie, zieht neue dazu und lotet dabei die Grenze zwischen Natur und Kultur aus. Dies haben die acht Referate zum Internationalen Tag der Berge im Alpinen Museum der Schweiz am 11. Dezember 2019 aufgezeigt.

mehr

Alpinflohmi Bern

Am 27. November durften wir zusammen mit den Public Eye Regionalgruppen Zürich und Bern den zweiten Alpinflohmi der Schweiz durchführen. Hunderte Personen folgten unserer Einladung in die Heitere Fahne, um sich nicht dem Black-Friday-Wahnsinn dieser Tage anzuschliessen, sondern durch bewussten Kauf...

mehr