Wildnis-Strategie

Wir entwickeln zusammen mit wichtigen Partnern und Stakeholdern eine Wildnis-Strategie. Sie gibt Stossrichtung und Methoden vor, um unser Ziel von mehr Wildnis zu erreichen.

Wildnis im Raum umsetzen

Es gibt mehr grossflächige, von Infrastruktur nicht erschlossene Wildnis und Gebirgsräume, in welchen Menschen (eigenverantwortlich, kompetent und respektvoll) die Natur frei erleben können. Diese Vision von Mountain Wilderness Schweiz wollen wir mit der Wildnis-Strategie konkret umsetzen. Wir haben über die letzten Jahre ein starkes Netzwerk für Wildnis aufgebaut und mit Veranstaltungen und Treffen den Wildnisgedanken in der Schweiz gefördert. Es ging dabei aber weniger darum, Wildnis konkret im Raum umzusetzen, sondern vielmehr darum, für das Thema zu sensibilisieren. Wildnis muss aber immer auch erlebbar sein; und sie steht zunehmend unter Druck.

Wo und wie können wir Wildnis fördern?

Mit der Studie «Das Potenzial von Wildnis in der Schweiz» wissen wir nun, wo es noch Räume mit hoher Wildnisqualität gibt – und was es bei der Umsetzung von Wildnis lokal zu bedenken gilt. Doch wo und wie können wir Wildnis fördern und erhalten? Braucht es Schutzgebiete oder ist die Raumplanung gefragt? Reichen Einsprachen gegen Bauprojekte, welche Wildnis zerstören oder braucht es einen breiteren Ansatz? Diese Fragen soll die Wildnis-Strategie beantworten.

Die Wildnis-Vision umsetzen

Wir wollen unsere Vision von mehr Wildnis langfristig und nachhaltig angehen. In einem ersten Schritt erarbeiten wir in einem Workshop mit Fachpersonen aus Bereichen wie Natur- und Landschaftsschutz, Raumplanung, Wissenschaft und Schutzgebietsverwaltungen einen Entwurf der Wildnis-Strategie. In dieser Wildnis-Strategie möchten wir mit konkreten Zielen und Massnahmen festhalten, wie wir uns der Wildnis-Vision annähern können. Diesen Entwurf stellen wir dann an der Wildnis-Tagung vom 30. Oktober beim Wildnispark Zürich Sihlwald (Langnau am Albis) zur Diskussion. Das fertige Produkt wird eine Strategie sein, die uns aufzeigt, wie wir in den nächsten Jahren unsere Vision umsetzen können: Es gibt mehr Wildnis in der Schweiz!