Aktuell

Unsere Tagung «Wildnis finden und fördern» findet morgen Dienstag 30. Oktober im Naturerlebnispark Sihlwald statt. Wir stellen unsere Wildnis-Studie vor und diskutieren, wie wir Wildnis langfristig fördern können. Wir freuen uns auf über 100 Teilnehmende und ihre Expertisen, spannende Diskussionen...

mehr

Am internationalen Tag der Berge vom 11. Dezember zeigen uns acht Vortragende die fantastische Vielfalt von Bergholz.

mehr

Vom 7.- 10. September 2018 fanden unsere keepwild! climbing days bereits zum sechsten Mal statt. Abermals war die Veranstaltung ein voller Erfolg und setzte einmal mehr ein Zeichen für einen Klettersport mit Respekt.

mehr

Viele Meinungen und Sichtweisen kamen zusammen am gestrigen Diskussionsabend zum Thema «Funpark Alpen». Ein breiter Konsens scheint sich jedoch abzuzeichnen: Ein möglicher Weg hin zu naturnahen Freizeitangeboten in den Bergen läuft über die Beziehung zu lokalen Werten.

mehr

Feuer in den Alpen im Zeichen des Klimawandels: LED-Lichter in den Händen eines Jongleurs erscheinen als farbenfrohe Bilder vor den Augen der 60 Versammelten. Mountain Wilderness Schweiz, Alpen-Initiative und CIPRA betonten die Verantwortung aller, den Klimawandel einzudämmen.

mehr

Die Möblierung der Bergregionen mit Spass-Infrastruktur nimmt explosionsartig zu. Was sind Hintergründe und Folgen dieser Entwicklung? An unserer zweiten Diskussionsrunde können Sie sich informieren und mitdiskutieren – kommen Sie vorbei!

mehr

Am 11./12. August setzen wir mit den traditionellen Höhenfeuern ein weit sichtbares Zeichen für den Alpenraum. Seid dabei beim diesjährigen «Feuer in den Alpen».

mehr

Die Bequemlichkeit erreicht einen neuen – lauten – Höhepunkt: um unberührte Gebiete zu geniessen, können Bike-Touristen nun mit dem Heli an den Ausgangspunkt der Touren gelangen. Ein solcher Luxus ist sinnlos und nicht tragbar.

mehr

Wir wollen unsere Vision von mehr Wildnis langfristig und nachhaltig angehen. In einem Workshop am 26. Juni in Bern haben wir mit Fachpersonen aus den Bereichen Natur- und Landschaftsschutz, Alpenschutz, Raumplanung und Schutzgebietsverwaltung die ersten Bausteine der Wildnis-Strategie erarbeitet.

mehr

Grosse Chance für Wildnis und Regionalentwicklung verpasst: Sechs von acht betroffenen Gemeinden haben am 10. Juni 2018 den Parco Nazionale del Locarnese abgelehnt. Mit dem Nein im Tessin stirbt das letzte Projekt auf der Suche nach einem zweiten Nationalpark in der Schweiz.

mehr

ManyVidsHD - Hottest vids from your favorite content creatorsErotic Porn; Passionate, Sensual Sex Videos | EroticaX