Alpin-Flohmi Bern: Schlange stehen für einen nachhaltigeren Bergsport

Der Alpin-Flohmi Bern liess die Herzen vieler Bergsportlerinnen und Bergsportler höher schlagen. © Niklas Eschenmoser

Die Ruhe vor dem Sturm

Eine Mitgliedschaft bei Mountan Wilderness hat sich an diesem Alpin-Flohmi ganz besonders gelohnt. Erstmals wurde Mitgliedern verfrühter Eintritt zu den attraktiven Ständen gewährt - eine tolle Gelegenheit sich in aller Ruhe umzusehen und nach passenden Stücken Ausschau zu halten.

Genug für Alle da

Nicht die Zertifikatskontrolle, sondern der hohe Ansturm führte dazu, dass beim Einlass regelmässig Pausen eingelegt werden mussten. Bei ausgelassener Stimmung kamen die Besuchenden jedoch schnell ins Gespräch und auf dem Heimweg mit gut erhaltener Ausrüstung bepackt, hat sich die aufgebrachte Geduld für viele ausbezahlt.

In freudiger Erwartung

Die grosse Beliebtheit des Anlasses hat einmal mehr gezeigt: Die Nachfrage nach seconhand Ware im Bergsport ist ungebrochen. Fürs 2023 sind Alpin-Flohmis für St. Gallen (04. Mai), Basel, Zürich und Bern in Planung. So freuen wir uns, zusammen mit tollen Lokalpartnern, wieder vielen Ausrüstungsgegenständen ein zweites Leben zu schenken und so den Ressourcenschutz und die Nachhaltigkeit im Bergsport voranzutreiben.

Weiterführende Links

Keinen Flohmi mehr verpassen und für unseren Newsletter anmelden!
Hilf uns den Alpin-Flohmi in deine Stadt zu bringen: Alpin-Flohmi veranstalten
Zeitungsbericht zum ersten Alpin-Flohmi in St. Gallen