Mountain Wilderness Schweiz
twitter.com icon
facebook.com icon

Aiguilles du Tour

(Skitour)

Das Trientmassif am Mont-Blanc kennt nur wenige Gipfel, die auch mit den Skis besteigen werden können. Und auch die sind nur Liebhabern von steilem bis exteremem Gelände zu empfehlen. Hingegen gibt es hier acht Passübergänge. Hier ein Vorschlag, der zwei klassische Touren miteinander verbindet und die eher unangenehmen Teile bei Seite lässt.

Zeit:Erster Tag: 5 - 5h 30 / 2. Tag (Aufstieg): 3h 30
Schwierigkeit:PD+
Höhenunterschied:1. Tag: 80 m + 240 m / 2. Tag: 40 m
Karte:282 Martigny (1:50'000); 1344 Col de Balme, 1345 Orsières, 1324 Barberine (1:25'000)

Reise:

  • Hin: mit dem Zug bis nach Argentière, Linie Martigny-Chamonix. Öffnung der Seilbahn um 08:45 (saisonale Änderungen vorbehalten. Informationen: 0033 4 50 54 00 71)
  • Retour: ab Trient Busse nach Martigny.

Route:

Von der Bergstation den Nordhang hinunterfahren und den Argentière-Gletscher überqueren. Zum linken Ufer des Chardonnet-Gletschers gehen, zum Fusse des südlichen Ausläufers von Punkt 3040. Den Gletscher bis zum Pass aufsteigen. Auf der anderen Seite führt eine kurzer, steiler Abhang auf den Saleina-Gletscher. So hoch wie möglich einen nördlichen Ausläufer  von Punkt 3680 umgehen und steil zum Fenêtre du Tour hochsteigen. Von hier zur Cabane Albert 1er fahren und sowohl rechts wie links des felsigen Riegels 3238 die Spaltenzone in der Mitte des Gletschers vermeiden. Am nächsten Tag den Gletscher wieder hinaufsteigen und über den Col Supérieur du Tour hochsteigen bis zum Fuss der Aiguilles. Hier die Skier lassen und über leichte Felsen zum Süd-Gipfel aufsteigen. Wieder am Fuss der Aiguilles Richtung Nord gegen den Pass zwischen dem Pissoir und seiner Aiguille aufsteigen, den Glacier des Grand (Achtung Spalten!) überqueren bis knapp über der Croix des Berons. Den Glacier des Berons hinunterfahren, bei guten Bedinungen direkt oder aber mit einem Umweg über La Chaux und durch das Couloir am Punkt 2283. Zum Trienttal hintunter bis zum Dorf Trient. 

Literatur

Nähere und genau Information zur Tour (empfohlen!)

  • CAS Alpes Valaisannes, n° 311, 308, 31, 304, 302, 299
  • F. Labande, Haute-Savoie - Mont-Blanc , n° 168 Valais central, n°3, 4

Schlafen

Le Nouveau Grassonet, tél:0033 4 50 54 01 87