Mountain Wilderness Schweiz
twitter.com icon
facebook.com icon

Châtelard-Les Jeurs

Von der Station Le Châtelard zur Sonnenterrasse Le Jeurs und der Tête Noir, einem früher gefürchteten Weg. Historische Wege und Zeugen von frühen elektrischeb Experimenten.

Zeit:3h
Schwierigkeit:ohne Schwierigkeiten

Reise:

Mit dem Zug von Martigny nach Le Châtelard, der Grenzstation zu Frankreich.

Route:

Nehmen Sie den «Sentier Hässig» beim SBB-Gebäude. Durch den Wald geht es anschliessend hinunter zum Fluss zu einer kleinen Hütte mit einer funktionierenden Mini-Turbine. Überqueren Sie dann auf der Holzbrücke die Eau Noire und steigen Sie zur Kantonsstrasse auf, der Sie bis nach Le Trouléro folgen. Anschliessend geht es hinauf in Richtung Tête Noire und auf den «Sentier des hameaux». In Le Taque lohnt sich der Besuch der Kapelle. Gleich daneben befindet sich die «Buvette des Joeurs» und ihre Bibliothek. Beim Weiler Cretton führt der Weg zurück nach Châtelard.