Mountain Wilderness Schweiz
twitter.com icon
facebook.com icon

Der Gr. St. Bernhard, drei Pässe und Bergseen

Eine Rundwanderung über drei Pässe vom Grossen St-Bernhard zu den Lacs de Fenêtre hoch über dem Val Ferret. Tolle Blicke auf das Mont-Blanc-Massiv und die Walliser Alpen.

Zeit:5h
Schwierigkeit:einnige wenige heikle Stellen

Reise:

  • Von Martigny mit dem Zug nach Orsières. Hier auf den Bus zum Grossen St. Bernhard umsteigen.

Route:

Auf über 2500 M.ü.M. in einer kargen Natur ist das Hospiz auf dem Grossen St. Bernhard gelegen. Das Museum zeigt seine Geschichte. Sehr empfehlenswert ist die Wanderung "des lacs et des cols", die Sie an einem Tag durch vier Täler führt: Überqueren Sie zuerst die Grenze nach Italien und gehen Sie hinunter zur Alp Baus. Von dort steigen Sie Richtung Fenêtre hoch, wo Sie eine atemberaubende Aussicht auf das Mont-Blanc-Massiv haben. Vom Pass führt der Weg hinunter zu den Lacs de Fenêtre, in denen sich die Grandes Jorasses und der Mont-Blanc spiegeln. Weiter geht die Wanderung über die Bastillons in die Combe de Drône und zuletzt über den Col des Cheveaux. Auf diesem weg führten die Mönche früher das Holz von ihren Wäldern im Ferret-Tal zum Hospiz.