Mountain Wilderness Schweiz
twitter.com icon
facebook.com icon

Von Champex über La Croix nach Trient

(Mountain Bike)

Die moderatere Alternative um von Champex ins Val Trient zu wechseln. Einige Teilstrecken auf der Hauptstrasse sind unvermeidlich, aber der grösste Teil des Weges führt über Nebenstrassen auf den Col de Forclaz. Die Verbindung zwischen dem Val d'entremont/Val Ferret und dem Val Trient für diejenigen, die lieber auf Teer fahren als das Bike auf Wanderwegen tragen.

Schwierigkeit:Die Verbindung zwischen dem Val d'entremont/Val Ferret und dem Val Trient für diejenigen, die lieber auf Teer fahren als das Bike auf Wanderwegen tragen.
Distanz:30 km
:1000 Höhenmeter
Karte:1:25'000 Blatt 1345 (Orsières), 1325 (Sembrancher) und 1324 (Barberine)
Jahreszeit:Früh- bis Spätsommer

Route:

Die alternative Verbindung von Champex zum Val Trient führt weit runter ins Tal und wieder rauf über den Col de Forclaz. Ein grosser Teil der Strecke muss dabei auf geteerter Strasse zurückgelegt werden, kurz auch auf der stark befahrenen Strasse von Martigny zum Grand St. Bernard. Dafür steht im Aufstieg zum Col de la Forclaz eine wenig befahrene Nebenstrasse zur Verfügung. In Champex: im Jardin Alpin de Champex-le-Lac oder in der Relais d'Arpette (etwas ausserhalb und oberhalb von Champex). Käse von der Käserei auf dem col de la Forclaz. Von Trient über Litro nach Salvan oder Von Trient über Finhaut nach Salvan.

Anschlusstouren

  • Von Trient über Litro nach Salvan
  • Von Trient über Finhaut nach Salvan

Wo essen, trinken und schlafen?

In Champex: im "Jardin Alpin de Champex-le-Lac" oder in der Relais d'Arpette. Käse von der Käserei auf dem col de la Forclaz.

Was noch?

Nach der Abfahrt von Champex lohnt es sich kurz abzusteigen und zu Fuss die Gorges du Durnand (Butiner Nr. 34) zu entdecken.