Mountain Wilderness Schweiz
twitter.com icon
facebook.com icon

Entlang von Suonen ins Arpette-Tal

Lärchen, Felsspitzen und Gletscher. Das Arpette-Tal bezaubert. Entlang der Suone, die das kühle Wasser der Gletscher ins Tal trägt, entdecken wir das das Hochtal über Champex.

Zeit:3h
Schwierigkeit:keine, schöne Spazierwege

Reise:

  • Mit der Bahn von Martigny nach Orsières und weiter mit dem Bus nach Champex-Lac bis Sesselbahn La Breya.

Route:

Von der Talstation der Brey-Sesselbahn folgen Sie in Richtung Arpette-Tal den Suonen, den Wasserleitungen und -gräben, die einst angelegt wurden, um die Felder zu bewässern. Die Suonen (franz.: le bisse) zeugen davon, wie kostbar früher das Wasser war. Der Weg führt Sie zum Taleingang des Val d'Arpette, einem Tal mit einer reichen Flora, das auch bekannt ist für seine Heidelbeerfelder. Deshalb auch die «Tartelettes aux myrtilles» im Relais d'Arpette.