Mountain Wilderness Schweiz
twitter.com icon
facebook.com icon

Ziel

Die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA arbeitet für eine nachhaltige Entwicklung in den Alpen. Sie setzt sich für die Erhaltung des Natur- und Kulturerbes, für die Erhaltung der regionalen Vielfalt und für Lösungen grenzüberschreitender Probleme im Alpenraum ein - sh. Jahresberichte, Leitbild und Statuten (pdf 58 kb).

Verein und Organsiation

Die Cipra ist eine nichtstaatliche Dachorganisation mit nationalen Vertretungen in den Alpenländern, die über 100 Verbände und Organisationen aus sieben Alpenstaaten vertritt. Sie hat ihren Sitz in Schaan im Fürstentum Liechtenstein und wurde 1952 gegründet.

Leistungen

Die CIPRA arbeitet an der Aufbereitung eines mehrsprachigen und grenzüberschreitenden Informationsflusses im gesamten Alpenraum. Diese Informationsdrehscheibe erreicht Entscheidungsträger genau so wie jene Menschen, die vor Ort für eine «nachhaltige Entwicklung» arbeiten. Sie arbeitet an der Umsetzung dieser Idee, mit Hilfe von Publikationen und konkreten Projekten.

Mitgliedsorganisationen