http://www.mountainwilderness.ch/projekte/oekologisch-mobil/langsamtourismus/

Die (Wieder-)Entdeckung der Langsamkeit

Meist zahlt es sich aus, etwas runterzufahren und langsamer zu gehen. Wer mehr unternimmt, schneller unterwegs ist, sieht eher weniger als mehr. Nimmt man sich mehr Zeit für die einzelnen Naturerlebnisse, so werden diese intensiver. Langsamtourismus birgt viele Qualitäten.  

Langsamtourismus ist

mountain wilderness unterstützt den Langsamtourismus und setzt sich mit dem diversen Projekten dafür ein. Besonders mit Silence - Für mehr Ruhe und Stille in den Bergen! plädieren wir auch für die Langsamkeit.