Mountain Wilderness Schweiz
twitter.com icon
facebook.com icon
05.03.2012

Zweitwohnungsinitiative: JA am 11. März - jetzt abstimmen!

Die Initiative "Schluss mit uferlosem Bau von Zweitwohnungen" will den Anteil von Zweitwohnungen pro Gemeinde auf 20 Prozent beschränken. Wo dieser Anteil bereits heute höher liegt, kommt es bei Annahme der Initiative zum Baustopp für Zweitwohnungen.

Es müssen deswegen aber keineswegs Zweitwohnungen zurückgebaut oder aufgehoben werden. Was bereits gebaut oder im Bau ist, kann erhalten bleiben. Die Initiative "Schluss mit uferlosem Bau von Zweitwohnungen" ist ein Ruf zur Mässigung. Sie will: Die Heimat bewahren; die einzigartigen Landschaften und ihre Tierwelt retten; die Dörfer und ihre Bevölkerung schützen.

mountain wilderness ist Mitglied des Unterstützungskomitees für die Zweitwohnungsinitative, weil die Initiative ein wichtiger Baustein einer umsichtigen Umwelt- und Raumplanungspolitik ist, wie wir Sie fordern.

Unterstützen auch Sie die Initiative und stimmen Sie am 11. März 2012 JA!