Mountain Wilderness Schweiz
twitter.com icon
facebook.com icon
28.03.2011

Für den Alpenschutz geworben und bestraft

Rolf Meier verteilte anlässlich der «Speed» unsere Zeitschrift wildernews vor dem Volkshaus in Zürich. Dafür kassierte er eine Busse von Fr. 445.-. Der Veranstalter Explora der «Speed» hatte die Polizei rufen lassen. Der Tages-Anzeiger vom 28. März nimmt die Bewilligungspraxis für politische Werbung im öffentlichen Raum der Stadt Zürich unter die Lupe.
Wir von mountain wilderness meinen: das Verhalten der Explora wie auch der Polizei war völlig übertrieben. Rolf Meier hat gegen die Busse Rekurs eingelegt.

Der Artikel im Tages-Anzeiger