Mountain Wilderness Schweiz
twitter.com icon
facebook.com icon
15.09.2014 Kategorie: Erschliessung der Alpen

Ausbau des Schabellgrates nicht gesetzteskonform

Ende August hat der Glarner Regierungsrat die Beschwerde der Umweltverbände Pro Natura, Stiftung Landschaftsschutz Schweiz SL und mountain wilderness Schweiz gegen den Ausbau des Schabellgrates ohne überzeugende Begründung abgewiesen und die Bewilligung für das umstrittene Projekt bestätigt. Die Verbände haben heute gegen diesen Entscheid Beschwerde beim Glarner Verwaltungsgericht erhoben. Die geplante Aussichtsplattform und die Hängebrücke widersprechen geltenden rechtlichen Bestimmungen - die Hängebrücke ist zudem ohne eigentliche Funktion und ein reines Inszenierungsprojekt.