Mountain Wilderness Schweiz
twitter.com icon
facebook.com icon
09.11.2013 Kategorie: Stop Heliskiing

Aufsichtsbeschwerde von mountain wilderness: Rüge ans BAZL!

Im Juni hat mountain wilderness Schweiz beim eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK eine Aufsichtsbeschwerde gegen das Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL eingereicht. Grund dafür war, dass das BAZL aus Sicht von mountain wilderness die Rechtmässigkeit von mehreren Helikopterlandungen in der Trift bei Zermatt ungenügend abgeklärt hatte. Das UVEK bestätigt nun diese Vorwürfe teilweise. 

Artikel im Tagesanzeiger