Mountain Wilderness Schweiz
twitter.com icon
facebook.com icon

Aktuell

14.02.2017

Bündner Stimmbevölkerung sagt erneut NEIN zu Olympiawahnsinn

mw Schweiz begrüsst den Grundsatzentscheid der Bündner Stimmbevölkerung vom 12. Februar 2017, sich nicht in ein unkalkulierbares Olympiaabenteuer zu stürzen. Die Bündner Stimmbürger haben damit den Entscheid von 2013 bestätigt...mehr...


06.02.2017

Jumbo Wild begeistert auch in Zürich

Die Vorführung des Dokumentarfilms «Jumbo Wild» vom 27. Januar im Patagonia Partner Store Zürich hat gezeigt: Das Thema Wildnis interessiert breite Kreise – über 50 Interessierte sind der Einladung von mountain wilderness...mehr...


24.01.2017

CIPRA-Preis 2017: Nachhaltiger Tourismus

Der CIPRA‐Hauptpreis wird jährlich verliehen und zeichnet Projekte, Initiativen oder Kampagnen von Organisationen, Unternehmen oder wissenschaftlichen Institutionen aus dem Schweizer Alpenraum aus (CHF 5‘000.‐). 2017:...mehr...


18.01.2017

SILENCE! Aktion 2017

Mit der Silence!-Aktion kämpfen wir für Ruhe und Stille in den Bergen. Diese ist vielerorts gestört, unter anderem durch rücksichtslose Praktiken wie das Heli-Skiing. Die Aktionen von mountain wilderness hierzu reichten bislang...mehr...


10.01.2017

Jumbo Wild die Zweite

«Jumbo Wild» kommt am 27. Januar nach Zürich: Wir wiederholen den erfolgreichen Anlass vom Oktober in Bern und zeigen den DOK-Film im Patagonia Store Zürich. Die Diskussion zur Entwicklung der Alpen machen den Film über den...mehr...


20.12.2016

Viel Tier zum Tag der Berge

Ein wunderbarer Anlass zum Jahresabschluss: Der von mountain wilderness mitorganisierte Vortrags-Nachmittag zum Thema «Viechereien» zog fast 150 Leute ins Alpine Museum in Bern. Zehn Vortragende beleuchteten am 11. Dezember 2016...mehr...


20.12.2016

Olympia 2026 – Gigantismus hoch zwei

Bereits drei Jahre nach dem letzten Scheitern an der Urne kommen die Olympischen Winterspiele wieder vors Volk. Im Februar 2017 wird ein weiteres Mal darüber abgestimmt, ob das Spektakel im Kanton Graubünden durchgeführt werden...mehr...


05.12.2016

«Viechereien» am Tag der Berge

Über 30'000 Tierarten leben in den Alpen – vom Gletscherfloh bis zum Bären. Für den Menschen sind die Alpentiere Gefährte, Geschäftsgrundlage, Untersuchungsobjekt, Fotosujet oder Marketinginstrument. Am 11. Dezember feiern wir...mehr...


29.11.2016

Park Adula - kein zweiter Nationalpark

Verpasste Chance im Grenzland Graubünden-Tessin: Das Nationalparkprojekt «Parc Adula» kommt nicht zustande. Die Stimmberechtigten von 8 der 17 Gemeinden im geplanten Perimeter des Parc Adula haben sich am 27. November gegen...mehr...


28.11.2016

Weihnachts-Fotowettbewerb

mw veranstaltet dieses Jahr einen Weihnachts- Fotowettbewerb!Poste dein schönstes, witzigstes oder speziellstes Foto rund ums Thema Bergwelt auf unserer Facebookseite und gewinne tolle Preise (siehe Foto)! So...mehr...